1993 - 2018

 
 

 
 

Der Fahrradladen im Dorf feiert sein 25 jähriges Bestehen.

 
 
 

1993.

 
 

Die Familie Eberle ist seit über 500 Jahren in Wildpoldsried verwurzelt. Als aktiver Sportler spürte Walter Eberle schon früh die Notwendigkeit eines Fahrradladens im Dorf und den Drang seine Passion zur Berufung zu machen.

Zusammen mit Jochen Raabe, der sich damals der Produktion von Fahrrädern widmete, eröffnete Walter Eberle 1993 im Stall des Elterlichen Hofs auf 20m² den Paradies Bikeshop. Verkauft wurden die ersten Bikes von Cube, die damals noch Slickrock und später Move hießen.

 
 
 

1995.

 

Bereits zwei Jahre später wurde aus dem Shop im Stall eine der ersten Filialen von Multicycle und die Ladenfläche auf 200m² vergrößert.

Von 1997-2012 wurde im Haus eine eigene Radmarke gebaut - erst Curtis, später Capic genießen die Räder noch heute zufriedenes Lob von vielen Kunden.

 
 
 
Wildrad_web-9898.jpg
 
 
 

2015.

Seit 2015 heißt das Geschäft Wildrad. Gearbeitet wird mittlerweilen auf insgesamt 1000m² mit aktuell 25 Mitarbeitern in den Bereichen: Verkauf, Werkstatt, Neu-Radmontage, Onlineshop und Versand.

Durch die Alleinstellung konnte sich die Firma Wildrad auch markentechnisch neu ausrichten. Neben Cube, werden Bikes von Santa Cruz, Rotwild, Focus, Simplon, Pinarello, Cervélo, Look und Flyer angeboten.

Jeder Artikel bei Wildrad wird von Walter Eberle und seinem Team persönlich getestet und für “Wild” befunden. Was den hohen Ansprüchen der “Wildradler” nicht entspricht, kommt nicht ins Sortiment.

 
 
 
Wildrad_web_2500px_11.jpg
 
 
 

Der Markt hat sich verändert und die e-Bikes die vor drei Jahren noch in einer Ecke des Ladens ihr Nische-Dasein fristeten, werden mittlerweilen auf fast 70% der Verkaufsfläche präsentiert.

Um die Passion Fahrrad und dessen Grundgedanken weiterhin zu leben, haben wir den „RENN-STALL“ eröffnet. In einem schönen, komplett in Holz gehalten Stall, werden nur die schnellsten Rennräder, Crosser und Mountainbikes angeboten.

 
 
 
 
 
 

Als Unterstützer des SSV Wildpoldsried und des RSC Kempten sind wir auch aus sportlich-professioneller Sicht, fachlich und technisch stets am Puls der Zeit und unsere Mitarbeiter bilden sich intern und extern laufend weiter.

Als Unterstützer des DAV BikeGarden Kempten sehen wir uns an den Interessen der Stadt Kempten Abteilung Tiefbau und Verkehr und den Maßnahmen rund um das Thema Mountainbike und Radwege in Kempten beteiligt.

2019

Was uns die nächsten Jahre bringen ist nicht absehbar – wir werden auf jeden Fall dem Zweirad treu bleiben – mit und ohne Motor.

. . .